Leila Akinyi geht auf »Morgenkämpfer«-Tour // Live

0
213

»Miss Akinyi serviert dir Deutschrap mit Geschmack« – yup! Auch 2017 hat die hiesige HipHop-Landschaft noch einiges aufzuholen, wenn’s um die Präsenz starker Frauen geht – dass das weniger am Künstler-Mangel als an fehlender Plattform und Förderung liegt, dürfte klar sein. Leila Akinyi hat keinen Bock auf den Szene-Zirkus und liefert souverän provokanten Rap ohne Zurückhaltung. Mit ihrer »Afro Spartana«-EP hat sich die Deutsch-Kenianerin aus dem Melting Pot mit ausgefahrenen Ellenbogen und wichtigen Aussagen in die Deutschraploge gekämpft. Dabei nicht zu vergessen: Leila kann rappen, verdammt gut sogar. Ab Mai geht die Kölnerin auf »Morgenkämpfer«-Tour, Tickets gibt es unter anderem hier. Losgehen, Nackenmuskular aufwärmen – für Miss Akinyi ist schließlich »kein Weg zu weit«.

Di, 02.05. – Hamburg, Waagenbau
Fr, 05.05. – Düsseldorf, Zakk
Do, 11.05. – Berlin, Badehaus Szimpla

Fr, 12.05. – Köln, CBE
Sa, 13.05. – Münster, Baracke 

Fr, 26.05. – Stuttgart, F&K
Sa, 27.05. – München, Walky Talky Festival
Sa, 03.06. – Hannover – Festival contre le racisme | tbc
So, 04.06. – Leipzig, Conne Island

Foto: Judith Buethe